Nordrhein-Westfalen

Der Bogen wird nun von den Griechen überspannt!

Die griechischen Politiker wollen nun deutsches Eigentum beschlagnahmen, um ihre Forderung der Reparationszahlung aus der Hitler-Diktatur durchzusetzen. Dabei vergessen sie, dass unser Land bereits über 70 Milliarden nach Griechenland geschickt hat, damit sie vor der Pleite gerettet werden. Wenn die also meinen, sie könnten auf diese dreiste Weise immer mehr Euros von Deutschland erpressen, so ist es am besten, man zahlt ihnen die verlangten Reparationszahlungen, indem man sie mit den bereits gegebenen Krediten verrechnet und lässt sie dann gnadenlos absaufen.

Die griechischen Politclowns haben wohl nicht begriffen, wer am längeren Hebel sitzt, denn anders ist das unverschämte Verhalten nicht zu verstehen.
Leider haben unsere Politiker keinen Arsch in der Hose, denn sonst würden sie auf Volkes Stimme hören und den Geldhahn abdrehen, denn was anderes verdient Griechenland mit seiner Regierung nicht mehr.
Sollte in Griechenland auch nur ein Teil des deutschen Eigentums vom griechischen Staat in die Zange genommen werden, so fordere ich die Bürger Deutschlands auf, sich zu Demonstrationen zusammenzurotten, um weitere Zahlungen an dieses Land mit Volkes Kraft zu verhindern. Wir müssen es selbst in die Hand nehmen, denn leider sind unsere Politiker zu schwach dafür.

Ein altes deutsches Sprichwort sagt, Frechheit siegt, aber in diesen Fall sollten wir dafür sorgen,
dass es sich nicht bewahrheitet.
free pokerfree poker

Thlmann