Verschmelzung der Parteien Deutsche Konservative & ZFD - Zukunft für Deutschland

Die Partei “DEUTSCHE KONSERVATIVE“ und die Partei “Zukunft für Deutschland“ werden unter dem Rechtsmantel der Partei DEUTSCHE KONSERVATIVE verschmelzen. Einen entsprechenden Rahmenbeschluss gaben die Parteivorstände heute in Berlin bekannt. Der Zusammenschluss wird unter dem Namen DEUTSCHE KONSERVATIVE, Zusatzname: “Zukunft für Deutschland“, Kürzel: “Deutsche Konservative“ in Zukunft auftreten.

Nach intensiven Sondierungsgesprächen zwischen den beiden Parteivorsitzenden Dieter Jochim (DEUTSCHE KONSERVATIVE) und Udo Thümmel (Zukunft für Deutschland) sowie ihren Bundesvorständen steht fest, daß der historischen Fusion der einzigen wirklich konservativen Parteien in der Bundesrepublik Deutschland nichts mehr im Wege steht. Gemeinsamkeiten im Programm hat man bereits vor einiger Zeit erkannt. „Wir sind davon überzeugt, dass die Basis einer Fusion zustimmt“, so die beiden Bundesvorsitzenden. Danach werden wir um den gesellschaftlichen Einfluss in Deutschland ringen. Aus den frei werdenden Synergieeffekten erhoffen sich die beiden Politiker neue Ideen. Herr Udo Thümmel wird mit sofortiger Wirkung als kommissarischer stellvertretender Bundesvorsitzender eingesetzt. Er wird den Aufbau der westlichen Landesverbände der Deutschen Konservativen vorantreiben.

free pokerfree poker

Thlmann